News
 

Saint-Valery-sur-Somme

Entdecken Sie Saint Valery sur Somme, einen der drei Häfen der Somme-Bucht mit Le Hourdel und Le Crotoy. Die südlich der Somme-Mündung in der Region Hauts de France gelegene mittelalterliche Stadt ist auch eine Stadt der Kunst und Geschichte mit einer außergewöhnlichen maritimen Vergangenheit und einem reichen architektonischen Erbe. Entdecken wir die Stadt an der Somme-Bucht, in der Jeanne d'Arc und Wilhelm der Eroberer keine Unbekannten sind: die Stadtmauern mit den Wilhelmstürmen, die Kirche Saint-Martin, der Fischerei- und Jachthafenkai, die gepflasterten Straßen der Stadt und die bunten Häuser der maritimen Viertel...

Die Entdeckung der mittelalterlichen Stadt

Während Ihres Aufenthalts auf unserem Campingplatz in der Baie de Somme können Sie die kulturellen und historischen Schätze von Saint Valery entdecken. An der Fassade der "Porte du Bas", die auch als Porte de Nevers bekannt ist, sehen Sie die 2 Felder der alten Zugbrücke. Die Porte Guillaume mit ihren beiden Türmen aus dem 11. Jahrhundert ist sicherlich eines der ältesten Überbleibsel der mittelalterlichen Stadt. Der Tour de Pierre wurde als Gefängnis genutzt und beherbergte Jeanne d'Arc, bevor sie in das Gefängnis von Rouen gesperrt wurde. Harold, Graf von Kent, wurde 1053 im Harold Tower gefangen gehalten. Von Saint Valery aus machte sich Wilhelm der Eroberer im Jahr 1066 auf den Weg nach England. Es folgten die Schlacht von Hasting und die Niederlage von Harold. Bei einem Spaziergang durch die Straßen der alten Stadtmauer und auf dem höchsten Punkt der Stadt entdecken Sie ein umgebautes Schloss (heute in Privatbesitz), das während der französischen Revolution abgerissen wurde. Auch die Kirche Saint-Martin mit ihren für die Bauten an der Picardie-Küste typischen Kieselsteinmauern ist einen Besuch wert...

Spaziergang im Matrosenviertel von Saint Valery sur Somme, dem Courtgain

Wenn man durch die blumengeschmückten Gassen zwischen den schmalen, bunten Häusern in Richtung Hafen geht, erreicht man das Seemannsviertel, das Ende des 18. Bewundern Sie die Bucht der Somme von der Spitze der Chapelle des Marins aus. Auf den Anhöhen von Saint Valery sur Somme sollten Sie sich auch den Calvaire des Marins nicht entgehen lassen, wo die Ehefrauen der Fischer auf die Rückkehr ihrer Männer warteten und die Fischerboote von der Statue der Roche Madone, der Schutzpatronin der Fischer, beschützt wurden. Die Fête de la Mer ehrt jeden Sommer die auf See verstorbenen Seeleute. Zu diesem Anlass sind die Fassaden der Häuser prächtig geschmückt, und im Hafen warten zahlreiche Aktivitäten auf Sie.

 
Camping-Unterkünfte in Saint-Valery-sur-Somme

Entdecken Sie unsere Unterkünfte

Vous bénéficierez de mobil homes neufs. Ils sont composés de 1 à 3 chambres pour 2 à 6 personnes. Avec nos locatifs haut de gamme, tout est conçu pour vous faire passer un séjour tout confort à Saint Valery au Camping de la Croix L'Abbé. Votre mobil-home deviendra cet havre de paix que vous aurez plaisir à retrouver au retour de vos excursions en Baie de Somme.

Mehr infos